Nein, das wird hier kein Foodblog. Also nicht ausschließlich. 😉

Allerdings ist es so, dass das derzeitige Leben als Hausfrau nicht SO spannend ist und ich somit vielleicht etwas monothematisch ausgerichtet bin. Außerdem bin ich derzeit so unglaublich tiefenentspannt und ruhe sehr in mir und das will man ja nicht täglich seinen (arbeitenden) Lesern auf die Nase binden. Ich kann dazu nur sagen, dass ich das Leben gerade aus tiefstem Herzen genieße, denn soviel Zeit für mich hatte ich sehr lange nicht. Und das ist ja auch absehbar wieder vorbei…
Ich hoffe, dass sich das dann hier nicht schlagartig in ein Windelblog verwandelt, sobald ich unser Mupfel auf die Welt gebracht habe. Aber ich lege meine Hand mal lieber nicht in irgendein Feuer und lasse das mal auf uns zukommen. :mrgreen:

Advertisements