Schlagwörter

Zugenommen oder abgenommen?

Während der Schwangerschaft nur 8 kg zugenommen. Davor hatte ich am Jahresanfang schon 3 abgenommen gehabt, bis der Schwangerschaftstest positiv war. Jetzt dann also dieses Jahr ein neuer Versuch der Gewichtsreduktion.

Haare länger oder kürzer?

Länger, viel länger.

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Glaube, etwas kurzsichtiger.

Mehr ausgegeben oder weniger?

Soviel Geld wie nie. „Schuld“ waren die Schwangerschaft, die Hochzeit, der Umzug, die Geburt, die Anschaffungen, seitdem das süsse Mädchen da ist.

Der hirnrissigste Plan?

Im 7. Monat im Hochsommer umziehen. Heute bin ich froh, dass wir das noch vor der Geburt alles hingekriegt haben, aber es war megahart. Habe in der Zeit tatsächlich knapp 2 kg abgenommen. Aber – wie meinte meine Gynäkologin so schön – ich hab ja Reserven.

Die gefährlichste Unternehmung?

Im 7. Monat schwanger auf der obersten Stufe der Leiter stehen und die Küche in der neuen Wohnung schrubben. -> Megaanschiss des Mannes.

Der beste Sex?

Der, mit dem wir das Kind gezeugt haben. :mrgreen:

Die teuerste Anschaffung?

Die Familie gründen, die Heirat, der Umzug.

Das leckerste Essen?

Wie immer das Saltimbocca meines Mannes. Und das Hochzeitsessen. Und die drei halben Mettbrötchen im Krankenhaus, zwei Tage nach der Entbindung.

Das beeindruckenste Buch?

Mein Mutterpass.

Der ergreifendste Film?

Die Reportage von Anke Engelke zur ARD-Themenwoche Glück.

http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/wdr/18112013-sowas-wie-glueck-100.html

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/anke-engelke-bei-ard-themenwoche-reportagefilm-sowas-wie-glueck-a-934172.html

Die meiste Zeit verbracht mit…?

Schwanger sein.

Die schönste Zeit verbracht mit…?

Meinem Mann und dann gemeinsam mit dem Baby. ♥

Vorherrschendes Gefühl 2013?

Was für ein Jahr!

2013 zum ersten Mal getan?

Ein Elternteil beerdigt, geheiratet, ein Kind gezeugt und bekommen.

2013 nach langer Zeit wieder getan?

Bin aus tiefstem Herzen glücklich gewesen.

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

Den Tod meines Vaters, das Verhalten meiner Familie, meinen Kaiserschnitt

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Das man Angewohnheiten ändern kann.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Das Baby.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Das Baby.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

Sie ist gesund!

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

Ich bin schwanger. Und „Ja“.

2013 war mit 1 Wort…?

Unfassbar.


Mein Foto des Jahres 2013:

20140103-121302.jpg

(Jahresrückblicksvorlage geklaut bei Frau Frische Brise).

Advertisements