Schlagwörter

, ,

An den Abenden, an denen der Kerl außer Haus weilt, esse ich meist etwas, das hier sonst nicht auf den Tisch käme, meine Leibspeisen, für die der Kerl sich nummal gar nicht begeistern kann. Meine heißgeliebten Nudeln mit Pesto zum Beispiel. Oder, so wie heute leckere Pellkartoffeln mit Sahnehering. Das ist auch eine der wenigen Ausnahmen, wo hier Fertigfraß auf den Teller kommt, denn für mich alleine hatte ich nun nach meinem langen Arbeitstag wirklich keinen Bock, erst zum Fischladen zu fahren und dann den Hering zu püngeln. Aber immerhin habe ich den Schnittlauch für den Quark selbst geschnippelt…

Und da Fisch ja schwimmen muss, hab ich mir dazu ein kühles Blondes serviert und zur Verdauung eine Shisha mit Apfeltabak angeworfen.

Gleich gehe ich wohlig abgefüttert ins Bettchen und schnorchel dem letzten Arbeitstag der Woche entgegen. Läuft bei mir.



Advertisements