Schlagwörter

, , , , , , ,

Wir haben ein wunderbares Osterfest verbracht, das erste „richtige“ unseres Kindes. Gleichzeitig hatten wir 4 ganz tolle Familientage und viel Zeit für uns. Auch der Mann und ich konnten ein bisschen Ruhe tanken und abschalten.

Karfreitag haben wir den Tag daheim verbracht, das Wetter lud nicht zu großartigen Ausflügen ein und ich hatte ohnehin in der Küche zu tun. Am Samstag sind wir zu Fuß in die Stadt gelaufen, haben die leider notwendigen restlichen Einkäufe erledigt u.a. bei dem türkischen Metzger unseres Vertrauens das Grillfleisch für Sonntag, haben mit dem Kind ein Cupcake-Kaffeepäuschen gemacht und sind gemütlich wieder nach Hause geschlendert. Sonntag waren wir beim alljährlichen Ostergrillen bei Freunden und Ostermontag morgens brunchen und Nachmittags hatten wir Besuch von den Tatenpanten.

Ich habe Karfreitag ein wenig in der Küche gezaubert, zum Verschenken und Verkosten habe ich Eierlikör gemacht, aus dem übrigen Eiweiß habe ich dann Kokosmakronen gebacken. Es gab Osterplätzchen, einen Möhrenkuchen á la Frische Brise und mal wieder den leckeren Schmandkuchen, allerdings mit Kirschen. Für das Grillen habe ich Tomaten- und Kräuterzitronenbutter gemacht. Danach war ich ganz schön kaputt, aber auch sehr zufrieden, ich bin halt wirklich gern in der Küche. Alles hat gut geklappt, auch das unbekannte Möhrenkuchenrezept.

(Da mir auch mein Blog als Gedächtnis funktioniert, werde ich im Anschluss noch die Rezepte bloggen).

Ostern ist nun wieder vorbei, aber Gott sei Dank haben der Gatte und ich heute und morgen noch Urlaub. Es ist tatsächlich schön, ein bisschen Zeit miteinander zu verbringen, während das Kind in der Kita ist, Paarzeit ist eben auch wichtig. Wir waren im benachbarten Ausland (Venlo) ein bisschen shoppen, haben leckeren Kibbeling bzw. Backfisch gegessen und dann sind wir zurückgefahren und haben unser Kind abgeholt. Morgen gibts vielleicht wieder Frühstück im Bett *zwinkerzwinker* und dann fahren wir zu Ikea. Yeah. Dann noch zwei Tage arbeiten und wir hätten diese Woche auch geschafft.

Advertisements