Schlagwörter

, ,

„Wir haben noch grünen Spargel. Was machen wir damit??“ „Google doch mal.“ Gesagt, getan und dabei kam ein GROSSARTIGES Rezept raus, SO lecker.

Man nehme (4 Personen):
500 g Nudeln
1000 g grüner Spargel
600 ml Orangendirektsaft
200 g Sahne
3 TL mildes Currypulver
geriebener Parmesan
1 Knoblauchzehe
Parmesan
Olivenöl, Salz, Pfeffer

1.
Die Nudeln bissfest garen. Vom grünen Spargel das untere Drittel schälen, holzige Enden abschneiden, den Spargel 4 bis 5 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen, kalt abschrecken.

2.
Den Orangensaft auf die Hälfte reduzieren, dann Sahne, Curry, Salz und Pfeffer dazugeben, noch einmal aufkochen und abschmecken. Die Nudeln hinzugeben und warmhalten.

3.
Den Spargel mit einer ganzen, zerdrückten Knoblauchzehe in ein wenig Olivenöl anbraten, pfeffern und mit grob geraspelten Parmesan bestreuen und leicht anschmelzen lassen.

Servieren und freuen.

Advertisements