Schlagwörter

,

Unser Silvester war toll. Ganz gemütlich und familiär. Ich habe es tatsächlich geschafft, 4x Dinner for One zu sehen, einmal davon ‚op Kölsch‘, was sehr empfehlenswert und lustig ist. Und natürlich Ekel Alfred mit seinem PUNSCH!!!

Wir haben mit dem Keks die erste Runde Raclette gegessen, dann ist sie ins Bett und wir haben weiter gegessen. Um Mitternacht sind wir rausgegangen, mit dem Babyphone bewaffnet und hörten durch das Gerät lediglich das Echo der Böller. Das Kind hat die Böllerei komplett verschlafen. Wir haben ein paar Minuten das Feuerwerk angeguckt, den Nachbarn ein frohes Neues gewünscht und ein bisschen miteinander geflirtet, dann sind wir totmüde ins Bett gefallen.

Es war ein wirklich schöner Abend, den der Gatte und ich miteinander hatten. Wir sind gut ins neue Jahr gekommen. Möge es gut zu uns sein.

Den lieben Stammkunden dieses kleinen Gemischtwarenladens wünsche ich ein gesundes neues Jahr. Alle anderen Wünsche finde ich zweitrangig.

Alles Liebe! ❤

Advertisements