Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Nach unserem Ausflugstag am letzten Mittwoch haben wir noch ein paar weitere schöne Dinge erlebt. Wie sich das gehört für einen Urlaub. Am Donnerstag sind wir nach Roermond ins Outlet zum Shoppen gefahren, sind in die City von Roermond gelaufen, haben dort leckere Pommes mit Saté gegessen und Hema leergekauft. Abends sind wir auf dem Heimweg in Brüggen Essen gewesen. Hier habe ich für Liebhaber guter griechischer und mediterraner Küche einen tollen Restaurant-Tipp. Nicht nur, weil der Service großartig ist, sondern weil neben Preis-/Leistung auch das Ambiente überzeugt. Das Restaurant Nostos liegt direkt an der alten Burg Brüggen und ich habe vor meinem inneren Auge schon davon geschwärmt, da mal im Sommer mit dem Keks zu sitzen und das gute Essen zu genießen.

  
  
  
  

Der Freitag war unser letzter Urlaubstag und wir haben ihn bei schönstem Wetter genutzt, um uns die Vorab-Eröffnung des Kaiser-Wilhelm-Museums, das #KWMpur anzusehen. Das Museum ist in den letzten Jahren sehr aufwändig (und kostspielig) saniert worden und die Krefelder Bürger hatten nun drei Tage und Abende lang die Möglichkeit, das noch leere Museum zu besichtigen, bevor es im Juli offiziell eröffnet wird. Es wurden kostenlose Führungen angeboten, es gab Livemusik, abends dem Vernehmen nach eine tolle Lichtshow und weitere Attraktionen. Mir hat das leere Gebäude sehr sehr gut gefallen, die Decken und der alte Stuck sind beeindruckend schön und ich freue mich auf viele tolle Kunst-Ausstellungen im Herzen unserer Stadt.
Das Echo war sehr positiv und wie der Presse zu entnehmen ist, war der Zuspruch auch zahlenmäßig beeindruckend. Da soll mal einer sagen, in dieser Stadt passiert nichts…

Danach haben wir den Keks eingesammelt und waren in Sachen Spielplatz und Eis essen unterwegs. Es gibt hier einen Spielplatz direkt am Biergarten. Ich finde, das ist ein sehr durchdachtes Konzept. Am Abend hatten wir ganz lieben Besuch und endlich wieder eine Gelegenheit, den Eierlikör zu verkosten. Man muss Opfer bringen. So ist das mit Besuch.

            
Am Wochenende stellte sich dann zu unserer großen Freude kurzfristig der Frühling ein, so dass mir die 4 Stunden, die ich auf dem Kindertrödel versuchte, Keks-Klamotten an den Mann zu bringen, gar nicht so lang vorkamen.
Das Kind verbrachte den Mittag mit der Tatenpante im Zoo sowie Karusselfahren und sah auf den übersandten Bildern sehr zufrieden aus.


Am Sonntag feierten wir mit der anderen Tatenpante nebst Anhang Ostern nach und konnten das erste Draußen-Kaffeekränzchen des Jahres bei strahlendem Sonnenschein und viel Wärme genießen.
Tatenpanten bringen übrigens tolle Ostergeschenke mit.


  
So schön, dieser Urlaubsabschluss.

Advertisements